Details zu Meeting No. M7pBWbqjO8
Oberösterreichischer Umweltkongress 2016
Klimawandel und Migration - die neuen Flüchtlinge?
Veranstaltet von: Amt der o.ö. Landesregierung, Direktion Umwelt- und Wasserwirtschaft, Abteilung Umweltschutz, Referat Umweltbildung

Schlossmuseum Linz

 
Detaillierte Beschreibung hier klicken
Lizenznehmer/in:
Klimabündnis Österreich gemeinnützige Förderungs- und Beratungsgesellschaft mbH

Prinz-Eugen-Straße 72
1040 Wien
Österreich

Tel.: +43158158810
E-Mail: office@klimabuendnis.at
www.klimabuendnis.at

Klimabündnis Österreich gemeinnützige Förderungs- und Beratungsgesellschaft mbH

24 andere Meetings/Events dieses Lizenznehmers anzeigen
 Benutzerbewertung des Veranstalters:
3.7 von 4 möglichen Punkten (n=119)
Mobilität und Klimaschutz3.7 (n=119)

Der Umweltkongress 2016 befasst sich mit dem Phänomen der klimabedingten Migration. Im Zentrum stehen die Wirkung des Klimawandels auf die weltweiten Wanderungsbewegungen sowie die Folgen der Migration auf die Herkunfts- und Zielregionen. Im Lichte des neuen Pariser Weltklimaberichtes wird beleuchtet, wie sich dieses Thema in den nächsten Jahren weiter entwickeln könnte und wie die Industrieländer betroffen sein könnten. Dazu werden auch die Themen "internationale Klimafinanzierung" und "Nord-Süd Partnerschaften" einbezogen. Neben Inputs hochkarätiger Expertinnen und Experten wird es auch ausreichend Möglichkeiten geben, eigene Erfahrungen und Sichtweisen einzubringen.

Im Rahmen der Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Oö. Landesmuseum die Eröffnung der Klimaausstellung im Schlossmuseum statt.

Dauer des Meetings1 Tage
ZiellandÖsterreich
Neuer Kommentar bzw. Bewertung eines/r Teilnehmers/in hinzufügen
PIN-Code vom Veranstalter